Lockdown-Kalender voll Inspiration und Elan – für gelangweilte Kinder und verzweifelte Eltern

Mit Elan in den Lockdown

Nach dem ersten Schock kam die Idee: Wir werden versuchen, diesen Lockdown so sinnvoll wie möglich zu gestalten. Wir werden Ausschau nach Dingen halten, die Kreativität oder Aktivität in sich bergen und Eltern und Kindern guttun. Und so entstand er: Mein Lockdown-Kalender mit 20 Aufgaben für Kinder im Volksschul- und Unterstufenalter, um die Tage wertvoller und sinnerfüllter zu machen.

Ich möchte ihn verschenken, an euch und eure Kids. Ausgedruckt und wie ein persönlicher Adventkalender verkleidet mit tageweisen Zettelchen zum Abnehmen wird er euren Kids bestimmt Freude machen. Und gibt ihnen ein gutes Gefühl des Wachsens, Gestaltenkönnens, Aktivseins! Ab morgen geht sie los – die 20 Tage Inspirations-Challenge!

mit Pinseln malen1. Male ein Bild von deinem Traumhaus.
Mit deiner Traumfamilie, mit deinen Traumkindern, mit Traumtieren, Traumautos, Traumgarten, Traum-Hollywood Schaukel, Traumspielzeug – eine Villa Kunterbunt mit allem, was du dir erträumst und was dich glücklich macht! Geld spielt natürlich keine Rolle! Wenn du das Gefühl hast, nicht schön genug zeichnen zu können, kannst du dir hier Hilfe holen: www.zeichnen-lernen.net.

schreib dir einen Liebesbrief2. Schreib dir einen Liebesbrief.
Beginne mit liebe/lieber + deinem Vornamen und schreib alles auf, worauf du stolz bist, was du gut kannst, was du in deinem Leben schon gut gemacht hast, was dir Spaß macht, warum du für andere wichtig bist und worauf du dich nach Corona wieder freust. Bedanke dich bei dir für alles herzlich! Schreib mindestens eine A4-Seite.

Kopfstand üben3. Trainiere ein Kunststück.
Vielleicht kannst du das Rad noch besser trainieren, den Spagat oder einen Kopf- oder Handstand. Auf Youtube gibt es gute Anleitungen, Tricks und Tipps dazu! Übe es täglich – am Ende der Schulschließzeit wird es dir gelingen! Anleitung für einen Kopfstand kann man sich zum Beispiel hier ansehen: www.youtube.com.

Muffins backen4. Backe heute etwas. 
Versuche es einmal ganz ohne Hilfe. Muffins oder Kuchen sind ganz einfach. Lass dir nur beim Backofen-Bedienen von Erwachsenen helfen. Köstliche und simple Adventrezepte gibt es hier: www.advent-austria.at.

kreiere einen Tanz5. Kreiere einen Tanz.
Such dir eines deiner Lieblingslieder aus und kreiere deinen eigenen Tanz. Überleg dir eine tolle Choreografie, vielleicht gemeinsam mit deinen Geschwistern. Führe diesen Tanz abends deinen Eltern vor! Wenn du gerne tanzt, es gibt auch Online-Tanzkurse für dich, zum Beispiel hier: www.loft25.at.

 

schreib einem lieben menschen einen brief6. Schreibe einem Menschen deiner Wahl einen Brief.
Sei es deiner Freundin oder deinem Freund, deiner Oma oder deinem Opa, deiner Tante, deinem Onkel oder sonst jemandem, den du magst. Du kannst auch etwas dazu malen und deinen Brief schön gestalten. Mindestens zwei A4-Seiten. Schicke ihn per Post ab!

 

etwas Schönes aus der Natur sammeln 7. Gehe heute in die Natur und sammle 10 schöne Dinge!
Blätter, Tannenzapfen, Eicheln, Steine, Zweige, … was auch immer dir gefällt. Mach zuhause eine kunstvolle Deko für den Tisch daraus, gib die Dinge ihn ein Glas oder kleb sie auf eine Karte. Hol dir die Natur ins Haus!

 

fahre 30 minuten mit dem rad

8. Fahre 30 Minuten mit dem Rad und sing dabei! Sing so laut du kannst! Alle deine Lieblingslieder, ohne Pause!

 

9. Mixe einen Zaubertrank!
Ob warm oder kalt, mit Kräutern, Gewürzen, Honig oder ähnlichem. Schau was du finden kannst. Mische eine geheimnisvolle Überraschungsbrühe, die auch gut schmeckt. Sprich einen Zauberspruch und verteile den Drink an deine Familienmitglieder. Du wirst sehen, er weckt ungeahnte Energien. Einen Rezepttipp findest du zum Beispiel hier: www.sonnentor.com.

 

bastle deinen eltern einen adventskalender10. Bastle einen Adventkalender für deine Eltern!
Schreib Zettelchen für Gutscheine (Betten machen, ohne Murren schlafen gehen, beim Kochen helfen, Müll rausbringen oder ähnliches) oder mach deinen Eltern liebevolle Komplimente. Du kannst auch Kleinigkeiten, die du zuhause hast, sammeln und in Zündholzschachteln, Socken oder Geschenkssackerln verpacken, die du von 1 bis 24 beschriftest. Sprich mit deinen Eltern, vielleicht magst du mit ihnen auch den umgekehrten Adventskalender befüllen: Hier kommen 24 Kleinigkeiten (Lebensmittel, Kosmetika, … ) für Bedürftige hinein (www.1000things.at).

singen macht glücklich - komponiere ein Lied

 

11. Mach ein Gedicht oder komponiere ein Lied.
Mindestens 3 Strophen inklusive einem Refrain! Vielleicht kannst du dich mit einem Musikinstrument unterstützen. Fällt dir etwas ein zum Thema Corona und was es auch Gutes an sich hat? Oder zum Thema Freunde und wie du sie vermisst? Lass deiner Fantasie freien Lauf. Nimm es mit deinem Handyrekorder auf oder filme dich dabei, wie du es performst.

weit springen als lockdown Aktivität12. Weitsprung
Versuch so weit zu springen, wie du kannst. Versuche es 10mal, markiere die gesprungene Weite jeweils mit einem Kreidestrich und miss mit dem Maßstab ab. Notiere dir die weiteste Weite und versuch es in ein paar Tagen noch einmal.

 

zeichnen13. Schreib einen A4 Zettel voll, dass du dein am wenigsten geliebtes Schulfach magst.
Was wir denken, wird Wahrheit, deshalb trainiere dir den Gedanken an, dass du auch dieses Schulfach lieben lernst und alle Voraussetzungen hast, es gut zu schaffen. Gestalte dieses Blatt mit deinen Lieblingsfarben, Smileys, Stickern, bis es dir wirklich gut gefällt.

Huerdenlauf14. Baue einen Hindernis-Parcours auf und laufe ihn 10mal durch.
Mit Schachteln, Bändern versehen, über die du springen oder um die du Slalom laufen oder unten durchklettern kannst. Mindestens 7 Stationen. Je nach Wetter in- oder outdoor. Dir fällt dazu bestimmt vieles ein!

 

gestalte eine Collage15. Gestalte eine Collage!
Schöne Wörter, schöne Bilder, alles was dich anspricht aus alten Zeitschriften ausschneiden und aufkleben. Vielleicht sind auch schon Wünsche ans Christkind mit dabei.

rollschuh laufen16. Rollschuhlaufen oder Inline skaten,
30 Minuten. Lass dich stoppen, wie lange du es ohne Anhalten schaffst oder wie lange du für eine bestimmte Strecke brauchst! Versuch dich zu steigern!

 

heute etwas basteln17. Bastle heute etwas.
Suche etwas im Internet mit den Materialien, die du zuhause hast (fündig wirst du zum Beispiel auf www.handmadekultur.de) und fertige etwas Schönes an.

heute 60 m lauf

 

18. 60 Meter Lauf
Miss ca. 60 Meter ab (ca. 60 große Schritte). Dann läufst du diese Strecke so schnell du kannst und lässt die Zeit stoppen. 10mal versuchen und die beste Zeit notieren! In einigen Tagen versuchst du es noch einmal und vergleichst die Zeiten.

 

make a better place19. Schreibe deinen Namen oder einen schönen Spruch
oder einen Satz, der dir gefällt in 10 Farben mit schönen Stiften auf verschiedene Art und Weise nieder. Versuche verschiedene Schriften, schnörkelige Buchstaben – nimm dir Zeit. Hier gibt es Vorlagen für Sprüche und Schriften: www.papier-liebe.at.

20. Heute gibt es zur Belohnung einen Nachmittag ohne Regeln.
An diesem Nachmittag darfst du alles! Naschen, Handy schauen, schreien, was du willst! Gratuliere, du hast alles super gemeistert! Alles Gute für dich und deine Familie!

3 Kommentare

  1. Liebe Gabi, das sind sehr schöne Anregungen. Nicht nur für Antönet. Danke dir! Hab einen sonnigen Tag! Mögen auch viele andere sich zur Kreativität ermutigt fühlen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.